• Yoga rund um die Geburt
  • Yoga rund um die Geburt
  • Yoga rund um die Geburt
  • Yoga rund um die Geburt

Yoga rund um die Geburt
 

Im Yoga-Angebot rund um die Geburt werden die traditionellen Yoga-Haltungen an die Bedürfnisse der Frauen in dieser besonderen Zeit angepasst. Wir üben mit vielen Hilfsmitteln, um eine sichere Praxis sowohl für die Mama als auch das Baby zu gewährleisten.

Geübt werden Yoga-Haltungen, Atemübungen und Entspannungstechniken, die die Mamas vor und nach der Geburt in einen Zustand von innerer Balance, Selbst-Gewahrsein, physischer Stärke und mentalem Frieden versetzt. 

Yoga für Schwangere


Während der Schwangerschaft spüren wir eine starke Verbundenheit: mit dem Baby, das in uns wächst, aber auch die Verbundenheit mit Mutter Erde und der Weltenseele (auf Sanskrit nennen wir sie Atman) ist für uns fühlbar. Diese Verbundenheit können wir mit einer harmonischen Yoga-Praxis noch intensiver erfahren. 

Die geübten Sequenzen sind eine Mischung aus dynamischen und entspannenden Bewegungen, einigen Atemübungen, Meditationen und Visualisierungen.

Yoga bringt Gelassenheit, Stärke und Balance in das Abenteuer der Schwangerschaft. Die Yoga-Asanas (Yoga-Haltungen) werden in jeder Klasse an die Bedürfnisse des jeweiligen Stadiums der Schwangerschaft angepasst. 

Wir leben in einer schnelllebigen Gesellschaft mit vielfältigen Anforderungen jeden Tag. Yoga schenkt der Mama die Zeit, die sie braucht, um sich an der Schaffung des Lebens in ihrem Bauch zu erfreuen.  

Die Vorteile des Schwangeren-Yoga

Schwangeren-Yoga kann unter Anleitung eines fachlich geprüften Yogalehrers oder einer fachlich geprüften Yogalehrerin (siehe Ausbildung) auch während der Schwangerschaft gefahrlos praktiziert werden, wenn ein komplikationsloser Schwangerschaftsverlauf ohne medizinische Gegenanzeigen vorliegt.

Die Vorteile von Yoga während der Schwangerschaft sind genial. Das wichtigste Element während der Praxis ist, dass die Mama auf ihr eigenes Körpergefühl hört und so selbst am besten einschätzen kann, was im Moment für sie und ihr Baby gut und richtig ist.

  • Die Mama erlangt eine gute physische Gesundheit, Schwangerschaftsbeschwerden können abklingen. 
  • Yoga führt zu mehr Kraft im Körper, was eine gute Vorbereitung auf die Geburt ist.
  • Durch die Yogapraxis entsteht mehr Raum für die internen Organe der Mama und für das Baby, um zufrieden und gesund zu wachsen.
  • Durch die Yogahaltungen wird der Brustkorb geöffnet, was das Energielevel erhöht und den Atem leichter fließen lässt.
  • Während der Yogapraxis wird der Beckenboden und die gesamte Beckenregion beansprucht und erhält gezielt Aufmerksamkeit. 
  • Yoga kann den Kreislauf fördern und so geschwollenen Beinen vorbeugen.
  • Durch die Yogahaltungen schafft der Körper eine raschere Anpassung an die hormonelle Umstellung während der Schwangerschaft. 
  • Durch gezielte Achtsamkeitsübungen und Atemlenkungsübungen wird während der Yogapraxis eine enge Verbindung mit dem Baby aufgebaut. 
  • Entspannende Übungen wie Meditationen, Visualisierungen, Atemübungen fördern die mentale Ausgeglichenheit in einer Zeit voller Umstellungen. 
  • Die Yogapraxis ist eine fixe Zeit, die die Mama für sich und ihr Baby als Auszeit nutzen kann. Denn: Das Leben des Babys beginnt bereits im Mutterleib, die neun Monate der Schwangerschaft sind bereits ein wichtiger Bestandteil für den Start des Lebens. 

 

Yoga nach der Geburt: Postnatal-Yoga


Postnatal-Yoga ist für alle Mamas ab 8 Wochen nach der Geburt bis das Baby etwa ein Jahr alt ist. Das Angebot richtet sich an alle, die nach dem Einstieg im Schwangeren-Yoga nach der Geburt sich etwas Gutes tun und wieder in Form kommen möchten. 

Wichtig zu beachten: Auch nach der Geburt befinden sich noch viele Hormone im Körper, die das Gewebe weicher und dehnbarer machen und auch Auswirkungen auf das Empfinden von Müdigkeit und Erschöpfung haben. Daher: Achte darauf, dass du dich nicht zu sehr erschöpfst und deinem Körper nicht zu viel abverlangst. Gib deinem Körper Zeit, um die Auswirkungen der Geburt zu verarbeiten. Kontinuierliche Praxis ist der beste Weg, um dir selbst zu helfen.

Vorteile des Postnatal-Yoga:

In der Postnatal-Yogastunde hast du eine Stunde nur für dich. Als frischgebackene Mama neigen wir dazu, das Baby als Ausrede dazu zu nehmen, um überhaupt nichts für uns selbst zu tun. Aber genau das führt dann dazu, dass wir uns zu sehr verausgaben. Nimm dir diese Zeit für dich, "Zeit um zu Atem zu kommen".

  • Auszeit: Das Energielevel der Mama wird angehoben.
  • Selbstfürsorge: Als Mama ist es wichtig, auch gut auf dich zu achten, damit du für dein Baby dein bestes geben kannst.  
  • Rückbildung der Bauchmuskulatur und der Beckenboden-Muskulatur
  • Ausrichtung des Beckens und der Wirbelsäule, um Rückenschmerzen und Beckenboden-Beschwerden vorzubeugen bzw. diese abklingen zu lassen
  • Stärkung der Muskulatur in den Armen, Beinen, Gesäß
  • Die Yogapraxis kann durch ihre ganzheitliche Ausrichtung auch einer Postnatalen Depression, sowie Stress und Angstgefühlen vorbeugen. 
  • Durch die Yogapraxis wird die Selbstwahrnehmung gefördert, durch Achtsamkeit kann ein positiver Zugang auch in schwierigen Zeiten aufrecht erhalten werden.
  • Gemeinschaft: Vor und während der Yogastunde besteht die Möglichkeit, dich mit anderen Teilnehmerinnen auszutauschen. Dadurch kommt das Gefühl, allein zu sein mit den "Seepocken des Alltags" gar nicht erst auf. 

 

Mamy-Baby-Yoga


Im Mama-Baby-Yoga lade ich dich dazu ein, dein Baby zur Yogastunde mitzubringen und es in deine Praxis einzubinden. Die Zeit gehört dir und deinem Baby. 

Vorteile des Mama-Baby-Yoga:

In der Mama-Baby-Yogastunde hast du eine Stunde besondere Qualitätszeit mit deinem Baby. 

  • Gemeinschaft: Du triffst andere Mamas mit ihren Babys und kannst dich vor und nach der Yogastunde mit ihnen austauschen. 
  • Du hast die Gelegenheit etwas für dich selbst zu tun.
  • Du kannst dein Baby mitbringen, musst also niemanden als Baby-Sitter organisieren. 
  • Wie oben beschrieben: Die Yogapraxis hält eine Vielzahl von physischen und mentalen Vorteilen bereit. 

Bitte bringe eine Decke von zuhause mit, die dein Baby bereits kennt und die nach zuhause riecht. Ein kleines Kissen und ein kleines Spielzeug wäre gut, sowie Windeln und andere Babysachen, die du brauchst. 

Yoga rund um die Geburt

Preise

Jeweils Kleingruppen in der ViaVital Gesundheitspraxis in Waidhofen an der Thaya

Yoga für Schwangere 
ab der 12. SSW

Postnatal-Yoga 
ab 8 Wochen nach der Geburt

Einheiten zu 70 - 75 Minuten
12 Euro pro Person
Matten und Hilfsmittel sind vorhanden

Mama-Baby-Yoga
ab 8 Wochen nach der Geburt, Baby bis 1 Jahr

Einheiten zu 60 Minuten
12 Euro pro Mama+Baby

Decke und Spielzeug für das Baby sind mitzubringen



Für alle unsere Angebote gelten unsere Geschäftsbedingungen.

Fragen, Anregungen, Anmeldungen

Bei Fragen, Anregungen oder Anmeldewünschen kontaktieren Sie uns bitte - wir freuen uns!

Adresse
Gesundheitspraxis Via Vital
Theo Laube Straße 4
3830 Waidhofen/Thaya

Kontaktformular